BlockhausHolzrahmenZimmereiArchitektur Start|Impressum
 
 

Bilder der fertigen Brücke

 

Wir möchten uns bei Herrn Hannsjörg Pohlmeyer (Clustermanager des Holzclusters RLP und Forstamtsleiter Ahrweiler) für die tollen Fotos bedanken.

Verladung und Montage der Brücke auf ihrem Bestimmungsort

Einzelne Zusatzbearbeitungen werden zeitgleich mit der Komplettierung des unteren Tragwerkes durchgeführt.

Vormontage der Brücke in mehreren Schritten

Einzelne Zusatzbearbeitungen werden zeitgleich mit der Komplettierung des unteren Tragwerkes durchgeführt.

Nach dem Anstrich der Platte mit einer offenporigen Lasur wird diese gewendet, um das komplette Tragwerkystem von unten zu montieren. 

Das Tragwerksystem wurde probweise angesetzt. So konnte das ganze System passgenau ausgerichtet werden.

Die beiden Vollholzplatten wurden ausgerichtet, zusammengefügt und mit bis zu 3,00m langen Schrauben der Fa. Spax verbunden.

Fertigung und Abholung der Brettstapelelemente

 

 

Fundamente der Brücke

Herstellung der passgenauen Fundamente aus Stahlbeton zur Lastabtragung in den Untergrund.

Laborversuche in der Hochschule Trier

Hier werden Durchstanzversuche durchgeführt. Dabei werden die Hölzer bis zur Zerstörung zusammen gedrückt.

Messwerte, welche sich aus solchen Versuchen ergeben haben, sind für die statische Bemessung von großer Bedeutung.

 
Empfehlen
 

Besuchen Sie uns auf